Impuls

Der Glaubende

(…)

glaubt nicht an die Welt,

auch nicht an die

entwicklungsfähige und

verbesserungsfähige Welt,

(…) er glaubt nicht

an den Menschen,

auch nicht an

das Gute im Menschen,

das schließlich doch siegen müsse,

sondern der Glaubende

glaubt allein an Gott,

der das Unmögliche schafft

und tut,

der aus dem Tod

das Leben schafft,

der die sterbende Kirche

zum Leben gerufen hat

gegen und trotz uns

und durch uns,

aber er allein tut’s.

 

Dietrich Bonhoeffer

Pfarrverband Weißenburg

 

Ellingen mit

Weißenburg

Stopfenheim

Beichte und Seelsorgegespräch

Beichte

„durch Jesus Christus versöhnt"

 

„Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt, ich werde euch Ruhe verschaffen“ (Mt 11,23). So lädt Jesus die Menschen ein.

Gerne stehe ich Ihnen für ein geistliches Gespräch zur Verfügung, um für Sie und die Anliegen Ihrer Seele Seel-Sorger sein zu können.

Ebenso möchte ich Ihnen das Bußsakrament anbieten. In diesem Sakrament, das der auferstandene Herr selbst seiner Kirche anvertraut hat (Joh, 20,21-23), nimmt der Herr von uns alle Schuld und Sünde, die wir ihm bekennen, er richtet uns wieder auf und schenkt uns seine Gnade für unseren Lebensweg.

In unserer Pfarrei ist Beichtgelegenheit an jedem Samstag: von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Natürlich können Sie darüber hinaus einen Termin mit mir vereinbaren, sei es zum Gespräch oder zur Beichte.

Ich freue mich auf die Begegnung von Mensch zu Mensch!

Ihr Pfarrer Thomas Stübinger